Aktuell

Filmvorführung: Ladies and Gentlewoman

7. Juni 2019 — 19 Uhr
RAI-G-041, Universität Zürich

In Sri Lan­ka ist die gleich­ge­schlecht­li­che Lie­be immer noch kri­mi­na­li­siert. Auch in Indi­en wur­de das Ver­bot der gleich­ge­schlecht­li­chen Lie­be erst letz­tes Jahr vom obers­ten Gericht gekippt. In der tami­li­schen Gesell­schaft, auch in der Dia­spo­ra, bleibt die Homo­se­xua­li­tät ein Tabu­the­ma über das meist nur geschwie­gen wird. Ange­hö­ri­ge der LGBTQ+ Gemein­schaft ver­schwei­gen des­halb ihre sexu­el­le Iden­ti­tät aus Angst vor Dis­kri­mi­nie­rung und Into­le­ranz von Sei­ten der Fami­lie und Gesell­schaft. 

Mali­ni Jee­va­rath­nam ist Fil­me­ma­che­rin und Akti­vis­tin für LGBTQ+ Rech­te aus Tamil Nadu, Indi­en. Ihr Doku­men­tar­film “Ladies and Gent­le­wo­men” zeigt die ver­schie­de­nen Per­spek­ti­ven der gleich­ge­schlecht­li­chen Lie­be in Indi­en. Ihr Ziel ist es mit dem Film ein Bewusst­sein und Sicht­bar­keit für die mar­gi­na­li­sier­ten Stim­men zu errei­chen und das Tabu über die gleich­ge­schlecht­li­che Lie­be zu bre­chen. Der Film wur­de von Neelam und Pa.Ranjith pro­du­ziert, wel­che mit künst­le­ri­schen Mit­tel offen gegen Dis­kri­mi­nie­rung auf­grund von Kas­te, Geschlecht, sexu­el­ler Iden­ti­tät und Reli­gi­on in der tami­li­schen Gesell­schaft ankämp­fen.

TaVS setzt sich aktiv für eine tole­ran­te und frei­heit­li­che Gesell­schaft ein, dazu gehört es auch sich kri­tisch mit der eige­nen Kul­tur und Gemein­schaft aus­ein­an­der­zu­set­zen. Aus die­sem Grund zei­gen wir in Zusam­men­ar­beit mit der Orga­ni­sa­ti­on Migra­ti­on & Men­schen­rech­te am Frei­tag, 7. Juni 2019 um 19 Uhr Mali­ni Jee­va­rath­nams Doku­men­tar­film an der Uni­ver­si­tät Zürich. Anschlies­send gibt es ein Apé­ro um über den Film und dem The­ma zu dis­ku­tie­ren und sich aus­zu­tau­schen. Ein­tritt frei. Film in tami­li­scher Spra­che mit eng­li­schem Unter­ti­tel.

Adres­se:
Raum RAI-G-041 Rämi­stras­se 74 8001 Zürich
(Tram­hal­te­stel­le “Kan­tons­schu­le”)

Über uns

Der Ver­ein TaVS (Tami­li­scher Ver­ein der Stu­die­ren­den) wur­de am 18. Okto­ber 2016 für die Ver­net­zung von tami­li­schen Stu­die­ren­den gegrün­det. Der Zweck unse­res Ver­eins besteht im Zusam­men­füh­ren von Stu­die­ren­den mit Inter­es­se an der tami­li­schen Kul­tur und Gemein­schaft, der För­de­rung des Aus­tau­sches zwi­schen den Mit­glie­dern sowie der Unter­stüt­zung und Durch­füh­rung von Pro­jek­ten zur Ent­wick­lung der tami­li­schen Gemein­schaft. Eben­falls ist TaVS seit 2018 an der Uni­ver­si­tät Zürich (durch die UZH und durch den VSUZH) sowie an der ETH Zürich (durch den VSETH) aner­kannt.

Im Ver­ein unter­schei­den wir zwi­schen Aktiv­mit­glie­dern (Stu­die­ren­de und Alum­ni an einer Uni­ver­si­tät, ETH oder FH) und Pas­siv­mit­glie­dern (Nicht-Stu­die­ren­de). Der ein­zi­ge Unter­schied liegt bei der Vor­stands­wahl, wo nur Aktiv­mit­glie­der kan­di­die­ren dür­fen. 
Ansons­ten wird zwi­schen den bei­den Mit­glieds­ty­pen nicht unter­schie­den. Sowohl Pas­siv- als auch Aktiv­mit­glie­der kön­nen an allen Events teil­neh­men. Auch die Höhe des Mit­glied­schafts­bei­tra­ges von 60 CHF pro Stu­di­en­jahr bleibt für alle gleich.

Aus­schlag­ge­bend für die Idee, einen Ver­ein zu grün­den, war das Feh­len eines Stu­den­ten­ver­eins, der die tami­li­sche Gemein­schaft reprä­sen­tier­te. 

Dabei ist auch noch zu erwäh­nen, dass nicht nur Tami­len son­dern auch alle ande­ren Per­so­nen mit Inter­es­se an der tami­li­schen Kul­tur und Gemein­schaft im Ver­ein herz­lich will­kom­men sind. 

Auf Face­book könnt ihr aktu­el­le Infos und Ereig­nis­se mit­ver­fol­gen. Klick hier um unse­re Sta­tu­ten (Stand 21.12.2018) zu lesen.

vseth_Logo_bylines_organisation-black
Logo_VSUZH_positiv

Vorstand 18/19

ravivarnen_sivasothilingam

Ravivarnen Sivasothilingam

Prä­si­di­um & Web­mas­ter
BSc Infor­ma­tik ZHAW

Nichanthi Sinnathurai

Vizepräsidium/
Pro­jekt­lei­tung
MSc Psy­cho­lo­gie ZHAW

Abichan Sivanesan

Finan­zen 
BA Ban­king & Finan­ce  UZH

Sahithyan Thilipkumar

Kom­mu­ni­ka­ti­on
BLaw Recht UZH

Aarusza Ramachandran

Event­ma­nage­ment
BA Erzie­hungs­wis­sen­schaf­ten UZH

Pirashanth Ravichandran

Mar­ke­ting
BSc Betriebs­öko­no­mie FHNW

Werde Mitglied

Im Ver­ein unter­schei­den wir zwi­schen Aktiv­mit­glie­dern (Stu­die­ren­de und Alum­ni an der Uni­ver­si­tät, ETH und FH) und Pas­siv­mit­glie­dern (Nicht-Stu­die­ren­de). Aktiv­mit­glie­der haben Wahl­be­rech­ti­gung und kön­nen auch selbst als Vor­stands­mit­glied jähr­lich kan­di­die­ren.
Ansons­ten wird zwi­schen den bei­den Mit­glieds­ty­pen nicht unter­schie­den. Sowohl Pas­siv- als auch Aktiv­mit­glie­der kön­nen an allen Events teil­neh­men. Auch die Höhe des Mit­glied­schafts­bei­tra­ges von 5.-/Monat bleibt für alle gleich.

Projekte

Thannir-Wasser

Das Sied­lungs­ge­biet Van­ni wur­de vom Bür­ger­krieg beson­ders stark betrof­fen. Nun fehlt den Men­schen vor Ort das Grund­sätz­lichs­te, näm­lich Was­ser! Der Ver­ein Than­nir (tamil. Was­ser) kon­zen­triert sich auf das Sied­lungs­ge­biet Van­ni und deren Grund­was­ser­ver­sor­gung. Der Ver­ein ver­folgt das Ziel eini­ge Rohr­brun­nen in Van­ni zu bau­en.

Kaipeddi

Eine Rei­se von TaVS Mit­glie­dern nach Sri Lan­ka für das Som­mer­pro­jekt “Kai­ped­di”

Events

01.03.2019

Im Hin­blick auf den inter­na­tio­na­len Frau­en­tag orga­ni­sier­ten wir einen Event über die Geschlech­ter­un­ter­schie­de in der tami­li­schen Gesell­schaft an der Uni­ver­si­tät Zürich. [Erfah­re mehr…]

20.02.2019

Das Team von Car­na­tic Cafe spiel­te für TaVS ein Exklu­siv­kon­zert im Licht­hof der Uni Irchel und zeig­ten uns einen Ein­blick in die Welt der kar­na­ti­schen Musik aus Süd­in­di­en. [Erfah­re mehr…]

14.12.2018

Wir durf­ten exklu­siv den Doku­men­tar­film MATANGI / MAYA / M.I.A.über die tami­li­sche Künst­le­rin MIA an der Uni­ver­si­tät Zürich zei­gen. Über 150 Per­so­nen kamen an die Vor­stel­lung. [Erfah­re mehr…]

18.10.2018

An unse­rem all­jähr­li­chen Kott­hu Plausch prä­sen­tie­ren wir bei einer Por­ti­on Kott­hu Rot­ti den neu­en Stu­die­ren­den unse­ren Ver­ein. [Erfah­re mehr…]

Galerie

Kontakt