Arulaham

Mit unse­rer offi­zi­el­len Grün­dung begin­nen auch bereits unse­re Pro­jek­te. Der Zweck vom TaVS ist unter ande­rem, Kin­der in Sri­lan­ka und in der Schweiz zu unter­stüt­zen. So ist das Pro­jekt Aru­la­ham das ers­te von vie­len, wel­ches vom Tami­li­schen Ver­ein der Stu­die­ren­den durch­ge­führt wird.
Das Pro­jekt Aru­la­ham ist das ers­te Pro­jekt des tami­li­schen Stu­den­ten­ver­eins. Das Pro­jekt wird für das Sri Aki­lan­des­wa­ri Aru­la­ham, ein Kin­der­heim in Vavun­ya, Sri­lan­ka, durch­ge­führt. Im Kin­der­heim woh­nen 140 Mäd­chen und 40 Jun­gen. Das Ziel die­ses Pro­jekts ist es Schliess­fä­cher für die Kin­der zu kau­fen, damit sie im Heim einen Ort haben, ihre Eigen­tü­mer zu ver­stau­en. Denn in eini­gen Fäl­len tei­len sich bis zu 40 Kin­der ein Zim­mer. Daher war der Bedarf an Schliess­fä­cher gross, aber das Kin­der­heim besass das not­wen­di­ge Bud­get nicht, um sich die Fächer zu kau­fen. Ein Mit­glied vom Ver­ein hat im Som­mer 2016 zwei Mona­te mit den Kin­dern vom Aru­la­ham ver­bracht und mit ihnen viel gezeich­net und gebas­telt. Der TaVS hat selbst­ge­mach­te Arm­bän­der und Zeich­nun­gen ver­kauft. Das Geld des Ver­kaufs ging an das Spen­den­kon­to für das Pro­jekt Aru­la­ham.

Durch unse­rem Event Kott­hu Rot­ti Plausch und Spen­den konn­ten wir 150 Fran­ken für die Kin­dern sam­meln. Dank des Cha­ri­ty Events am 22.04.17 konn­ten wir über 1000 CHF für das Spen­den­kon­to gewin­nen. Zusätz­lich durf­ten eini­ge Mit­glie­der beim Thiru­val­lu­var Vila in Adlis­wil, Zürich mit­hel­fen und so wur­de der Ertrag vom Essens­stand auch an das Pro­jekt Aru­la­ham gespen­det.

Fran­ken haben wir für Aru­la­ham gesam­melt